Aktuelles

Wenn Licht in der Seele ist,

ist Schönheit im Menschen.

Wenn Schönheit im Menschen ist,

ist Harmonie im Haus.

Wenn Harmonie im Haus ist,

ist Ordnung in der Nation.

Wenn Ordnung in der Nation ist,

ist Frieden in der Welt.

                                                       Aus China

                                                                                                                            

                                                                                               

Liebe Freunde des Heilkundezentrums,

liebe Interessentinnen und Interessenten,

 

Das Jahr 2019 steht unter der Planetenherrschaft von Hermes/Merkur, dem Gott der Wege (und Umwege). Er ist der Wanderer zwischen den Welten und verbindet den Bereich der Götter, der Menschen und der Unterwelt. Er verknüpft Himmel und Erde, Geist, Seele und Materie und sorgt für den Austausch von Botschaften dieser drei wesentlichen Bestandteile unserer Wirklichkeit. Für ihn (und für uns) gibt es immer einen Weg, der zum Ziel führt. Unter Merkurs Begleitung führen immer alle Wege zum Ziel, wie im Labyrinth des Lebens auch alle Wege und (vermeintlichen) Umwege irgendwann in die Mitte führen.

Auf der geistigen Ebene verkündet Hermes/Merkur den Menschen den Willen der Götter. Er ist das große kosmische Orakel, die „Sprechstätte“ der Götter. Seine Botschaften wahrzunehmen bedeutet, im Einklang mit der göttlichen Ordnung zu leben. So ist Merkur nicht zufällig in die Geschichte eingegangen als der große Hermes Trismegistos, der auf der Tabula Smaragdina schon die untrennbare Verbindung von Himmel und Erde verzeichnete. „Dasjenige was oben ist, ist gleich demjenigen, was unten ist.“ Himmel und Erde sind verwoben, spiegeln einander. Anders gesagt: Mikrokosmos ist gleich Makrokosmos. Diese Gegebenheit bildet die Grundlage der Astrologie, des Tarot, des spirituellen Weltbildes generell.

Auf der Seelen-Ebene ist Hermes/Merkur der Vermittler zwischen den Menschen. Kommunikation, Sprache als Werkzeug für die Verbindung und Gemeinschaft von Menschen unterstehen seiner Herrschaft. Sich mit-teilen, also sich mit anderen teilen und zuhören sind Grundlage jeder fruchtbaren Kommunikation. Dabei gilt es auch andere Sichtweisen der Wirklichkeit kennenzulernen und zu akzeptieren. Denn alles in unserer polaren Welt hat immer zwei Seiten, die auf vielfältige Weise wahrgenommen und erlebt werden. Deshalb sind Offenheit und Wertfreiheit Hermes Forderungen an uns. Damit kann jede menschliche Gemeinschaft geschwisterlich funktionieren. Dann greift Rädchen in Rädchen und Hand in Hand.

Auf der materiellen Ebene lehrt Hermes/Merkur, dass alles Leben Lernen ist. Am Anfang unseres Lebens müssen wir alles lernen: das Atmen, das Essen und Verdauen, das Sehen, Greifen, Stehen, Laufen, Sprechen, Schreiben, Rechnen……. Auf allen Ebenen sind wir von der Geburt bis zum Tod Lernende. Und haben wir auf einem Gebiet Meisterschaft erlangt, werden wir auf einem anderen Schüler. Merkur treibt uns immer wieder dazu, ob wir nun wollen oder nicht, weiterzulernen, uns Wissen anzueignen, damit wir irgendwann mit etwas Glück Lebensweisheit erlangen.

All dies merkurialen Qualitäten begleiten uns im Jahr 2019 und fordern uns gerade in dieser Zeit auf´, miteinander zu reden, einander zuzuhören, füreinander offen zu sein, alte festgefahrene Standpunkte zu überdenken, wieder im Geiste beweglicher zu werden, neue Seiten des Lebens kennenzulernen, zwischenmenschliche Mauern und verhärtete Fronten niederzureißen und die eigene Wahrheit, wie alle Wahrheiten, als relativ zu erkennen. Denn die eine Wahrheit gibt es nicht. „Es ist alles durchwebt von Vermutung“, erkannte schon vor vielen Jahrhunderten der griechische Philosoph Xenophanes.

In diesem Sinn wünschen wir Ihnen ein „leichtfüßiges“, lockeres und offenes Merkur-Jahr mit vielen neuen Begegnungen und Erkenntnissen.

Und wir freuen uns auf die Begegnung mit Ihnen!

 

 Team Heilkundezentrum Dahlke Johanniskirchen

    

Jahres-Information 2019

 

 

"Das Dasein ist köstlich,

man muss nur den Mut haben, sein eigenes Leben zu führen."

Peter Rosegger

 

"Jeder Mensch ist einzigartig.

Vergleiche dich mit niemandem,

denn so würdest du Gottes Plan stören."

Baal Shem Tov

 

"Die Meinung eines anderen

ist nicht das Opfer eines einzigen unserer Wünsche wert."

Anatole France

 

.

KONTAKT
HEILKUNDE-ZENTRUM DAHLKE
Heilpraktikerpraxis
Margit Dahlke
Schornbach 22
84381 Johanniskirchen
Deutschland

Tel.   +49 (0)8564 819
Fax  +49 (0)8564 1429
Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!